Zwiebelkuchen

Zutaten:

150ccm lauwarmes Wasser
30g Hefe
375g Mehl
1/8l Öl
2kg Zwiebeln
150g Butter oder Margarine
6 Eier
400g Creme fraiche
Salz, Pfeffer
75g durchwachsener Speck
Kümmel nach Geschmack

Zubereitung:

Hefe in 150ccm lauwarmen Wasser verrühren, unter das Mehl in einer Schüssel rühren. Mit Öl und Salz zu glattem Teig verkneten, zugedeckt und warm 20 Minuten gehen lassen.
Gepellte Zwiebeln grob würfeln, in Butter oder Margarine glasig dünsten.
Eier mit Creme fraiche verrühren, unter die ausgekühlten Zwiebeln geben, salzen und pfeffern. Teig durchkneten, ausrollen. Saftpfanne vom Backofen ausfetten, mit Teig auslegen, Rand hochziehen. 5 Minuten gehen lassen.

Eier-Zwiebel-Mischung auf den Teig geben, mit gewürfeltem Speck und Kümmel bestreuen. Zwiebelkuchen im vorgeheizten Ofen auf der mittleren Leiste bei 200 Grad 35-40 Minuten goldbraun backen.